Kinderyoga

Yoga ist ein sehr altes Übungssystem, dass sich in Indien in Jahrtausenden entwickelt und bewährte. Vor allem Kinderyoga ist in Deutschland stark am aufblühen. Kinder-Yoga entspricht der Dynamik und Entwicklung des Kindes. Besonders im Kinder-Yoga werden die Übungen altersgerecht angepasst.

Was bietet Kinderyoga?

Verbesserung der Entspannung und Balance
Verbesserung der Körperwahrnehmung
Verbesserung der Stimmung, Selbstbild und Selbstwertgefühl
Verbesserung der körperlichen Faktoren – Skelettentwicklung, muskuläre Leistungsfähigkeit, Koordination
Verbesserung der eigenen Wahrnehmung
Stress abbauen bei Kindern
Konzentration, Entspannung
Spaß und Freude
Spaß an Bewegen

Für welche Kinder ist Yoga gut:

Für alle – ob temperamentvoll, ruhig, still, beweglich, unbeweglich – alle die, die Wirkung erfahren wollen

Ablauf einer Yogastunde

Begrüßung
Bewegungsspiel – Dynamisches Kinderyoga zur Erwärmung
Entspannung
Yogaübungen spielerisch
Wahrnehmungsübungen
Traumreise zur Endentspannung im Liegen
Abschluss
Aufteilung der Kurse in verschiedene Altersgruppen 5 – 8 Jahre / 9 – 12 Jahre